ALS NICHTREGIERUNGSORGANISATION (NGO) UNTERSTÜTZT DER VEREIN HILFSBEDÜRFTIGE IN AFRIKA!
» Mitgliedschaft » Archiv » Jetzt spenden » Datenschutz
» Über uns » Projekte » Küste & Tana » Aktuelles » Impressum

Rückblick 2022 — Berichte aus unserer Vereinsarbeit


» Zurück zur Startseite.

Termine 2022

  
An dieser Stelle werden Sie in den nächsten Monaten unsere für dieses Jahr geplanten Termine finden.

Sonntag, 22. Mai 2022, Freudenstadt, 11:00 bis 17:30 Uhr.
Beteiligung bei der Bürgermesse Freudenstadt
Zur diesjährigen Bürgermesse im Kurhaus und Kongresszentrum Freudenstadt präsentiert unser Verein seine Arbeit in Afrika mit einem Informationsstand. Die Besucher sind gerne eingeladen, sich über unsere Projekte und Mitarbeitsmöglichkeiten zu informieren und Kontakt mit unserem Verein aufzunehmen.

Samstag, 25. Juni 2022, Freudenstadt, ab 18:00 Uhr:
FESTGOTTESDIENST ZUM 30-JÄHRIGEN BESTEHEN DES VEREINS
(parallel zum dieses Jahr wieder stattfindenden Afrikafest)


Anlässlich des 30-jährigen Bestehens unseres Vereins findet ab 18:00 Uhr ein Festgottesdienst in der Ev. Stadtkirche Freudenstadt mit zahlreichen Informationsmöglichkeiten über die Arbeit des Vereins statt. Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen! Programmablauf des Gottesdienstes:
  • Lied Shalom Chor zum Eingang
  • Begrüßung durch den Vereinsvorstand
  • Votum Eingangspsalm
  • Eingangsgebet aus Afrika
  • Grußwort der Stadt Freudenstadt Bürgermeisterin Frau Dr. Hentschel
  • Lied Shalom Chor
  • Grußwort aus Kenia als Video-Clip
  • Ansprache
  • Lied - Gemeindegesang
  • Bericht über 30 Jahre Förderkreis Kenia von der Gründung bis heute
  • Vorstellung von Vereinsprojekten mit Bildern und Video-Clips
  • Lied Shalom Chor
  • Fürbitten und Vaterunser
  • Lied Gemeinde und Shalom-Chor gemeinsam als Segenslied
  • Verabschiedung und Segen
Das Gottesdienstopfer unterstützt die Vereinsprojekte in Kenia.

Samstag, 23. Juli 2022, ab 14:00 Uhr (Termin geändert!):
HELFER- UND FAMILIENFEST 2022
Mitglieder, Freunde des Vereins und deren Familien sind herzlich zum Helfer- und Familienfest eingeladen. Informationen über die Teilnahmemöglichkeiten und den Veranstaltungsort sind bei der Geschäftsstelle erhältlich.

Weitere Informationen befinden sich in Vorbereitung
Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite in den nächsten Wochen wieder besuchen würden und wenn Sie bereit wären, die Arbeit unseres Vereins weiterhin zu unterstützen.

» Zurück zur Startseite.

Festgottesdienst zum 30-jährigen Vereinsjubiläum am 25. Juni 2022

Büro des Förderkreis Kenia Freudenstadt e.V. — Mitteilung vom 25.06.2022 (Überarbeitete Version).

AM 25.06.2022 WURDE DAS 30-jährige Vereinsjubiläum im Rahmen eines Festgottesdienstes in der Evangelischen Stadtkirche Freudenstadt gefeiert (parallel zum dieses Jahr wieder stattfindenden Afrikafest).
Einen Bildbericht über den Gottesdienst haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt. Wir danken allen Besuchern des Gottesdienstes sowie denen, welche diesen durch ihre Teilnahme und Mitarbeit ermöglicht haben, allen voran Frau Dr. Hentschel, Bürgermeisterin in Freudenstadt, für ihre Ansprache, Herrn Pfarrer Itzek, FDS-Kniebis, für seine gelungene und eindrückliche Predigt zum Festgottesdienst und den Mitarbeitern der Stadtkirche Freudenstadt sowie dem Vereinsteam für deren Arbeit "hinter" den Kulissen.
Impressionen vom Afrikafest 2022 Festgottesdienst in der
Ev. Stadtkirche
Technisches Vereinsteam bei der Arbeit
Schalom-Chor singt Kirchenlieder während des Gottesdienstes Festliche Ansprache von Frau Dr. Hentschel, Bürgermeisterin, Freudenstadt mit zahlreichen Detailinformationen zur aktuellen Situation in Afrika und den welt- bzw. klimapol. Hintergründen. Predigt von Pfarrer Itzek über das Buch Jona (Gottesdienst zum Vereinsjubiläum).
Vorstellung der Arbeit des Vereins und seiner 30-jährigen Geschichte während des Gottesdienstes durch den Vorstand des Vereins. Ausschnitt der Grußbotschaft aus der Evang.-Luth. Gemeinde in Voi / Kenya zum 30-jährigen Vereinsjubiläum (die volle Version wurde während des Gottesdienstes gezeigt) Grußbotschaft von Sr. M.Ngina aus Baharini / Kenya zum 30-jährigen Vereinsjubiläum (Ausschnitt; die volle Version wurde während des Gottesdienstes gezeigt)
Vereinsteam bei der Vorbereitung des Infostandes zur Vereinsarbeit in der Ev. Stadtkirche, Freudenstadt. Verteilung der Festschrift zum 30-jährigen Vereinsjubiläum beim Informationsstand des Vereins
Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite wieder besuchen würden und unsere Arbeit in Afrika weiter unterstützen könnten!

» Zurück zur Startseite.

Aus unserem Weihnachtsrundbrief 2022 — Ausblick auf 2023 & Bitte um weitere Spenden

Büro des Förderkreis Kenia Freudenstadt e.V. — Mitteilung vom 21.12.2022 (Überarbeitete, druckfehlerkorrigierte Internetversion).

Weitere Nothungerhilfe-Verteilung in Voi / Kenya, Herbst 2022.
Impressionen von der Küste: Spendenempfänger, Herbst 2022.
LIEBE MITGLIEDER, FÖRDERER UND FREUNDE unseres Vereins,
mit dem Weihnachtsfest und dem Jahreswechsel geht unser besonderes Jubiläumsjahr zu Ende. Der Vereinsvorstand wünscht allen ein gesegnetes Weihnachtsfest, für das neue Jahr Gesundheit, Zufriedenheit und Zuversicht und stets ein Herz für unsere Mitmenschen in Kenia.
Der Klimawandel wirkt sich auf dem afrikanischen Kontinent und damit auch in Kenia mit Dürren und Überschwemmungen besonders verheerend aus. Mit unseren Nothungerhilfen haben wir erneut unseren unterstützten Waisenprojekten in Baharini und Voi sowie fünf besonders bedürftigen Familien mit umfangreichen Lebensmittel- und Hygieneartikelpaketen geholfen — und es werden künftig weitere Nothungerhilfen dringend notwendig sein.
Als Beispiel sei unsere Unterstützung des von Fr. Anthony aus Hongwe verwalteten Schulspeisungs-Projekts erwähnt. Fr. Anthony ist Direktor einer dortigen Primary School mit ca. 210 Schüler/innen. Hier wird das Ziel verfolgt, für jedes Kind in dieser Schule pro Tag eine warme Mahlzeit bereitzustellen. Schon früher hat unser Verein mit Fr. Anthony mehrere Hilfsprojekte erfolgreich und nachhaltig auf die Beine gestellt, u.a. den Bau von manuellen Tropfbewässerungsanlagen für den Gemüseanbau zur Förderung der Eigenversorgung. Der Verein unterstützt das Schulspeisungs-Projekt seit diesem Jahr und will diese Hilfe auch dauerhaft leisten.


Einen unerwarteten Besuch machte Ruhestandsbischof i.R. Zachariah Kahuthu (im Bild rechts) aus Kenia bei unserem Projektkoordinator in Freudenstadt. Der Bischof hatte in Karlsruhe an der 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (31.08.-08.09.) als "Advisor" teilgenommen. Die beiden kennen sich seit 25 Jahren und haben in Nairobi ein Bildungs- und Förderprogramm für bedürftige Schüler/innen maßgeblich aufgebaut. Die Kenya Evangelical Lutheran Church (evangelische Kirche Kenia) unterstützt dabei jährlich rund 200 Schüler/innen, deren Eltern das Schulgeld nicht selbst aufbringen können. Unser Verein beteiligt sich jährlich an den Bildungsprogramm-Kosten. Ein "Highlight" für den Bischof war seine erste Sesselbahnfahrt am Ruhestein. Bischof Kahuthu grüßt herzlich und bedankt sich bei allen Spender/innen für die jahrelange verlässliche Schulgeld-Unterstützung.

Wir bitten Sie auch für das kommmende Jahr um eine großzügige Spende, damit wir auch in 2023 die geplanten Hilfsmaßnahmen wieder vollständig finanzieren können. Vielen Dank! Wie schon bei den vorangegangenen Hilfsaktionen finden Sie die für eine Überweisung erforderlichen Informationen auf der unter dem Link "Jetzt bitte spenden!" erreichbaren Seite:

    » Hier klicken, um Kontonummer für Spenden anzuzeigen: Jetzt bitte spenden!

Wir und besonders die in Afrika unterstützten Personen danken Ihnen nochmals herzlich für Ihre wertvolle Hilfe!

» Zurück zur Startseite.

Verteilung der 6. Nothungerhilfe — Bitte um weitere Spenden

Büro des Förderkreis Kenia Freudenstadt e.V. — Mitteilung vom 14.04.2022.


Abbildungen von der Verteilung der Nothungerhilfepakete in Voi.
DURCH DIE SICH VERSCHÄRFENDE DÜRRE in Afrika hat sich die Lebenssituation auch in den von unserem Verein mitunterstützten Gemeinden leider weiter verschlechtert. Deshalb haben wir Ende März eine sechste Nothungerhilfeaktion durchgeführt (siehe die hier wiedergegebenen Abbildungen).
Da aktuell leider keine Besserung der Versorgungslage vor Ort in Sicht ist, beabsichtigt der Verein, auch in diesem Jahr die Verteilung von Lebensmitteln im Rahmen unserer eingeschränkten Möglichkeiten fortzusetzen. Hierbei werden wir von unseren erfahrenen, im kirchlichen Bereich tätigen Vertrauenspersonen vor Ort in Voi (dortiges Waisenkinderprojekt und Missionsstation der Evangelischen Kirche an der Grenze zu Tansania) und in Baharini im Rahmen des dortigen Aidswaisenkinderprojekts unterstützt, welche die Verteilung der Nothungerhilfe in unserem Auftrag durchführen und koordinieren.
Damit wir auch die nächste Nothungerhilfe vollständig finanzieren können, bitten wir im Namen der Spendenempfänger wieder um Ihre Unterstützung! Die für Ihre Überweisung erforderlichen Informationen finden Sie auf der unter dem Link "Jetzt bitte spenden!" erreichbaren Seite:

    » Hier klicken, um Kontonummer für Spenden anzuzeigen: Jetzt bitte spenden!

Damit Ihre Zahlung wieder zweckgebunden für die Hungerhilfe eingesetzt werden kann, vermerken Sie hierzu im Betreff Ihrer Überweisung bitte wieder das Stichwort "Nothungerhilfe". Vielen herzlichen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!


Abbildungen von der Verteilung in Baharini mit Dankveranstaltung der Hungerhilfe-Empfänger.

» Zurück zur Startseite













All rights reserved / Tous droits réservés / Alle Rechte vorbehalten

» Top

» Startseite


Förderkreis Kenia Freudenstadt e.V.; E-Mail der Geschäftsstelle: foerderkreis.kenya.freudenstadt@web.de